Rolle

Über Rollen werden generell Tätigkeiten den Mitarbeitern zugewiesen. Eine Rollendefinition/-beschreibung regelt die Verantwortlichkeiten und schafft Klarheit und Sicherheit. In Scrum sind drei Rollen definiert: Scrum Master, Product Owner und Entwicklungsteam. Im agilen Kontext wird generell eher von Rollen gesprochen als von Funktionen da man im agilen Kontext davon ausgeht das nicht entscheidend sein sollte was als Aufgaben definiert steht, sondern welche Aufgaben ich in meiner Rolle für notwendig erachte um das Beste für das Unternehmen zu erreichen. Funktionen beschreiben eher aus der Perspektive des strukturellen Aufbau der Organisation (hierarchisch) wie die Aufgaben definiert werden und daher auch ein sehr “enger” Blickwinkel auf Aufgaben und Verantwortung.

Initiator und Gründer von key2agile. Als zertifizierter Scrum Master (CSM) sowie zertifiziert als Kanban Professional und zertifiziert in Management 3.0 bin ich als agiler Coach, Trainer und Berater für diverse DAX-Unternehmen tätig sowie für KMU´s und kleinere Agenturen. Dabei verfolge ich immer das Ziel "Agilität" erlebbar zu machen und agile Haltung und Praktiken zu etablieren. "Agiltiät und dynamikrobuste Strukturen sind schon bald eine notwendige unternehmerische Basiskompetenz."