Kanban (IT)

Kanban (IT)

Ursprünglich aus der Automobilindustrie wurde der Begriff Kanban auch für die IT-Welt übernommen. Die Idee hinter der Entwicklungsmethode ist, dass die Arbeit auf einem Board visualisiert wird und die Anzahl der Tickets, die gerade schon bearbeitet werden, begrenzt wird. Auf einem Kanban-Board werden alle Aktivitäten (Wertschöpfung) abgebildet die die Aufgaben des Teams durchlaufen bis Sie ausgeliefert, beendet werden können. Kanban ist eine serviceorientierte Methode. Jedes Teammitglied nimmt sich immer wieder neue Tasks, sobald seine Tasks erledigt sind. Ziel ist es, die Durchlaufzeiten zu verkürzen und Engpässe abzubilden. Kanban ist mehr als die Visualisierung über ein Kanban-Board – es ist aber das Mittel um notwendige Veränderungen überhaupt erst sichtbar zu machen.

Alexander Schaaf
administrator
Initiator und Gründer von key2agile. Als zertifizierter Scrum Master (CSM) sowie zertifiziert als Kanban Professional und zertifiziert in Management 3.0 bin ich als agiler Coach, Trainer und Berater für diverse DAX-Unternehmen tätig sowie für KMU´s und kleinere Agenturen. Dabei verfolge ich immer das Ziel "Agilität" erlebbar zu machen und agile Haltung und Praktiken zu etablieren. "Agiltiät und dynamikrobuste Strukturen sind schon bald eine notwendige unternehmerische Basiskompetenz."