Hilfe, meine Firma wird agil!” – Agil sein, statt nur dabei sein…

hilfe-meine-firma-wird-agil
04
Oct
890.00€
Agile Sein Countdown Thu Sep 27th 09:00 GMT
Tag(e)
Stunde/n
Minute/n
Sekunde(n)

Agile - mehr als nur Arbeitsmethoden

Egal ob Digitale Transformation, Arbeiten 4.0 oder andere Trends für die zukünftige Arbeitswelt, nahezu alle beschreiben eine Entwicklung, die mehr Agilität in den Unternehmen erfordert. Mercedes Benz will 60.000 Mitarbeiter „Agil“ schulen. Porsche, BMW – alle Großen investieren in die Ausbildung „Agiler Coaches“ sowie in die anderen neuen Rollen: Product Owner und Scrum Master.

Doch Agile  Methoden sind nur die halbe Wahrheit bzw. der halbe Weg. Zukünftig ändern sich in den Unternehmen nicht nur Strukturen, Strategien und Prozesse, sondern eben auch die Kultur. Dies ist die Grundlage, damit die agilen Arbeitsmethoden funktionieren können. Mit einher gehen neue Anforderungen an die Mitarbeiter, welche zukünftig in agilen Strukturen arbeiten sollen. Die entscheidende Frage ist also: Wie wird man agil und wie kann man Mitarbeiter dahin entwickeln.

Hilfe, meine Firma wird agil!” - Agil sein, statt nur dabei sein...

Agilität steht für einen Blick auf die Arbeit von morgen. Es geht nicht nur um neue Methoden, sondern insbesondere um eine neue Haltung. Wer sich mit Agilität beschäftigt, stösst möglicherweise auf Aussagen wie:

  • In komplexen Zeiten brauchen wir mehr Flexibilität
  • Eine moderne Fehlerkultur fördert Innovation (KVP)
  • kurze Entwicklungszeiten durch inkrementelle Entwicklung
  • Schnelles Kundenfeedback vermeidet Fehlentwicklungen
  • Reduktion der “Time to Market” durch frühe und häufige Auslieferung

 

Wenn Sie mit derartigen Aussagen ihrer Geschäftsführung oder Abteilungsleitung gemischte Gefühle verbinden und sich nicht sicher sind, wie sie mit diesen umgehen können, finden Sie in diesem Agile Workshop die Antwort auf viele Fragen. Das unsichere Bauchgefühl basiert im Allgemeinen auf fehlendem Wissen oder fehlender Erfahrungen. Theoretische Wissensvermittlung allein hilft in diesem Falle nicht weiter, da nur im spielerischen Umfeld die Zone der Bedenken verlassen werden kann. Daher besteht der didaktische Ansatz in diesem Workshop daraus, komplett auf einleitende theoretische Hintergründe zu verzichten und ausschließlich Erfahrungen als Erkenntnisquelle zuzulassen, die auf aktiven Handlungen basieren.

Wir werden die Frage beantworten, was “agil sein” für Sie als Projektmitarbeiter, Mitarbeiter in der HR, als Führungskraft, Projektleiter oder auch angehender Scrum Master bedeutet? Sind Sie und Ihre Mitarbeiter schon agil genug und wie lernt man “agil” zu sein?

Der Workshop „Agil sein!“ ermöglicht es auf interaktive Weise Agilität zu erleben und zu begreifen. Mit vielen Übungen liegt der Schwerpunkt vor allem darauf, die unterschiedlichen Ebenen von Agilität zu erleben. Daraus entwickelt sich ein Verständnis, welches Sie als Agile Workshop Teilnehmer in die Lage versetzt, die eigene Haltung zu hinterfragen und zeitgleich ihre eigenen Entwicklungspotentiale und -wünsche zu entdecken. Am Ende werden Sie feststellen, dass “agil sein” keine unüberwindbare Hürde darstellt und wissen, wie Sie diesen Weg gehen können.

Die Zielgruppe dieses Agile Workshops

  • Alle, die sich in einem zunehmend agilen Umfeld fragen, ob Sie in diese agile Welt passen?
  • Alle, die sich fragen, was sich für Sie konkret in der agilen Welt verändert?
  • Alle die zukünftig eine agile Rolle einnehmen „sollen“.
  • Alle, die Agilität mit “gemischten Gefühlen” verbinden
  • Führungskräfte Mitarbeiter in der HR, Projektmanager, Projektmitarbeiter

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ein erfolgsorientiertes Format

  • “Begreifen kommt von greifen” – an praktischen Übungen werden agile Prinzipien und Werte erfahrbar gemacht.
  • Im anschließenden “Debriefing” werden die gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse diskutiert und für jeden Einzelnen verwertbar gemacht.
  • Alle Übungen dienen der Selbstreflexion und dem gegenseitigen Feedback.
  • Spaß und Freude dienen in diesem Agile Workshop als “Lerntransferbeschleuniger”
  • Selbstanalysewerkzeuge ermöglichen im Anschluss eigene Entwicklungspotentiale weiter zu entwickeln! (nur im 2-tägigen Workshop (Alt.1))

Location

Trainingsinhalt

Time:
  • Selbst-Einschätzung in Bezug auf die eigene Agilität  0/0

    No items in this section

  • Verbesserung der Teamleistung durch iteratives und inkrementelles Arbeiten  0/0

    No items in this section

  • Kommunikation in agilen Teams verstehen  0/0

    No items in this section

  • Fokus verstehen   0/0

    No items in this section

  • Arbeitsfluss verstehen  0/0

    No items in this section

PDF Anmeldeformular

Trainer

Admin bar avatar
Agile Coach, Trainer und Berater

Initiator und Gründer von key2agile. Als zertifizierter Scrum Master sowie zertifiziert als Kanban Professional und zertifiziert in Management 3.0 bin ich als Agiler Coach, Trainer und Berater für diverse DAX-Unternehmen tätig aber auch für Mittelständische und KMU´s. Immer mit dem Ziel "Agilität" erlebbar zu machen und Agile Haltung und Praktiken zu etablieren.

Admin bar avatar
Agile Coach, Trainer und Berater

Ich bin als Mitglied der Scrum-Alliance und zertifizierter Scrum-Master, Product-Owner und Scrum-Professional (CSM®,CSPO® CSP®) ein Experte für agiles Projektmanagement mit Scrum sowie für die agile Entwicklung von digitalen Produkten und Dienstleistungen. Ich begleite Sie durch alle Bereiche des agilen Projektmanagements. Zusätzlich unterstütze ich kommerzielle und öffentliche Organisationen bei der Einführung des agilen Frameworks – Scrum – als Scrum/Agile-Coach oder zeitweise operativ als externer Scrum Master oder externer Scrum Product Owner.

890.00€

JETZT NEU!

  • 2- agile Experten
  • Viel Praxis und Übungen
  • Selbstanalyse-Werkzeug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.